Historie

sterne_sepp
1952
 kaufte sich Josef Stern den ersten Weinberg. Er war gelernter Holzküfer und baute Holzfässer
 und Bütten (in welchen Wein vergoren wurde).

1960
 begann er mit der Brenntradition unseres Hauses und brannte seinen ersten Schnaps.

1980
 übernahm sein Sohn Wolfgang den Betrieb. Durch seine Ausbildung zum Winzermeister und Weinküfer spezialisierte er sich auf   frische Pfälzer Weine und füllte diese erstmals in Flaschen ab.
Der Betrieb wurde modernisiert und somit die Grundlage geschaffen um hochwertige Weine erzeugen zu können.
Er pflanzte alle Reben die heute im Ertrag stehen, so dass sie hervorragend bewirtschaftet werden können.
Sie sind heute im besten Alter für herausragende Qualitäten.

2003
Heute hat das Weingut 8,5 ha Rebfläche und wird von Wolfgang und Sohn Dominic - der seine Ausbildung als „Staatlich anerkannter Techniker für Weinbau und Oenologie“ in Weinsberg absolviert hat - geführt. Er durchlief seine „Lehre“ in 3 namhaften Betrieben der Südpfalz und sammelte Erfahrung in Südafrika und der Wachau.
Heute wird alles daran gesetzt qualitativ hochwertige Produkte zu erzeugen.
Marita Stern ist für den Verkauf zuständig. Bei ihr ist jeder Gast und Weinfreund stets herzlich Willkommen.

2013
familie-stern

Durch konsequenten Qualitätsweinbau und viel Liebe zum Detail haben unsere Weine viele Freunde gefunden!
Auch einigen Weinkritikern sind unsere Weine nicht verborgen geblieben. Gerhard Eichelmann schrieb in seinem gleichnamigen Weinführer über Deutschlands Weine im Jahr 2008: ".....Mit dieser Kollektion gehört das Weingut Stern zu den besten Rotweinwinzern der Pfalz." Zahlreiche Auszeichnungen bestätigen unser jährliches Streben nach höchster Qualität. So erhielten wir 2013 den vierten Staatsehrenpreis der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz. Auch die durchweg guten Kritiken von Institutionen wie dem "Gault & Millau", der "Weinwelt", Weinjournalist Jens Priewe und vielen anderen bestätigen uns und motivieren uns in unserem Handwerk.

 

Zuletzt angesehen